Kein Kind ist wie das andere – jede Sitzung ist einmalig. Darum liebe ich meinen Beruf. Beim Bewegen, Kreativ tätig sein, Handeln, Üben, Lernen, in der Beziehung zum Kind entsteht immer wieder Neues. Das darf ich in meiner Praxis täglich erfahren.

Seit 1997 bin ich selbständige Ergotherapeutin mit eigener Praxis in Kreuzlingen. Ich engagiere mich zudem für regelmässige Intervisionstreffen in der Pädiatrie.

Wichtige Erfahrungen sammelte ich im Schul- und Wohnheim Rossfeld in Bern, im Kinderspital Wildermeth in Biel, beim Aufbau und der Leitung des Rehabilitationszentrums Musiso in Zimbabwe, Afrika, sowie in der Zweigstelle Kreuzlingen des Tempelackers St. Gallen.

Ich spreche Deutsch, Französisch, Italienisch sowie Englisch und verfüge über folgende Zusatzqualifikationen:

  • Neuropsychologische Behandlung von Kindern nach Bobath
  • Sensorische Integrationstherapie (SI) nach J. Ayres
  • Klienten zentriertes Arbeiten mit dem COPM in der Pädiatrie
  • Marburger Konzentrationstraining, Kurs Lauth Schlottke für ADHS
  • Kontinuierliche Fortbildung zu Behandlungsmethoden und Konzepten in der Ergotherapie/Pädiatrie (ADHS, Autismus, Elternberatung, Grafomotorik).

 

Huhn am Fenster